Im Haus

Bei unerwünschten Besuchern innerhalb der eigenen vier Wände gilt es, nicht zu verzweifeln, und die geeignete Lösung zu finden.


Maus- und Rattenschlagfalle aus Holz

Die altbewährte Art Mäuse und Ratten zu fangen. Falle aus Buchenholz mit fangsicherem Schlagbügel.

Artikel-Nr.:
009607 – 2 Mausefallen
009614 – 1 Rattenfalle


Drahtkasten Mausefalle

Rechteckiger Drahtkäfig zum Lebendfang von Mäusen mit einem Eingang. Leichte Handhabung.

Maße: 15 x 6 x 7 cm

Artikel-Nr.: 009621 – 1 Stück


Drahtkasten-Rattenfalle

Große, rechteckige Drahtfalle zum Lebendfang von Ratten mit einem Eingang. Einfache Handhabung.

Maße: 30 x 12,5 x 12 cm

Artikel-Nr.: 009638 – 1 Stück


Detia Ameisen-Spray

Ein gebrauchsfertiges Spray zum gezielten Einsatz gegen Ameisen insbesondere in Ritzen und Spalten.

Hinweis:
Der Wirkstoff baut sich sehr rasch vollständig ab, so dass die Terrasse oder der Wintergarten schnell wieder genutzt werden kann.

Dosierung:
Befallsort aus 10 cm Entfernung ansprühen

Wirkstoff:
1,5 g/l Pyrethrine
7 g/l Piperonylbutoxid
Biozid-Reg.-Nr.*: N-14380
Artikel-Nr.: 901130 – 400 ml Sprühdose (12 Dosen/Karton)

flammable environment

Gefahr


Detia Ameisen-Köder

Die bewährte Alu-Köderdose zur einfachen, sicheren und sauberen Bekämpfung von schwarzen Wegameisen samt Brut im Haus, auf Balkon und Terrasse.

Anwendung:
Dosen an den markierten Stellen eindrücken und auf der Laufstraße aufstellen.
Es ist sinnvoll, mehrere Dosen an verschiedenen Stellen aufzustellen. Erst entfernen, wenn keine Ameisen mehr entdeckt werden. Eine Dose ist ausreichend für ca. 12 m². Bei starkem Befall zwei Dosen anwenden.

Wirkungsweise:
Die Detia Ameisen-Köderdose enthält einen bewährten Wirkstoff mit attraktiven Locksubstanzen auf Zuckerbasis. Die Ameisen tragen den Wirkstoff in ihren Bau und füttern damit die Königin und die Brut. Das Ameisenvolk wird so zuverlässig bekämpft.

Hinweis:
Die Wirkung wird beschleunigt und verstärkt, wenn das übliche Nahrungsangebot (Zucker, Honig etc.) entfernt oder für Ameisen unerreichbar gemacht wird.

Dosierung:
1 Dose/12 m²

Wirkstoff: 0,8 g/kg Spinosad
Biozid-Zulassungs-Nr.*:
DE-2014-A-18-00004
AT/2014/Z/00197/18
Artikel-Nr.: 903012 – 2er Lochkarte


Detia Fliegen Spray

Für den gezielten Schutz vor Insekten im Haushalt. Es kann auch in Räumen eingesetzt werden, in denen Lebensmittel verarbeitet oder verkauft werden, sofern diese gut abgedeckt sind.

Mit natürlichem Pyrethrum.

Anwendung:
Vor Gebrauch gründlich schütteln!

Gegen Fliegen, Mücken, Motten und Wespen: Im Abstand von ca. 50 cm besprühen.

Auch gegen Ameisen und Silberfischchen: Laufwege und Schlupfwinkel (Teppichleisten, Verkleidungen usw.) direkt ansprühen. Lüften Sie den Raum 20–30 Minuten nach dem Sprühen.

Wirkstoff:
1,5 g/l Pyrethrine
7 g/l Piperonylbutoxid
Biozid-Reg.-Nr.*: N-14499
Artikel-Nr.: 917536 – 400 ml Sprühdose

flammable environment

Gefahr


Fliegenteufel

Zur Bekämpfung von Fliegen an Fensterrahmen und anderen Aufenthaltsorten z.B. Büro, Gastronomie und Wohnungen. Ein einfach anzuwendender Stick mit Sofort- und Langzeitwirkung. Die geruchlose, transparente Flüssigkeit ist ca. 3-4 Wochen wirksam.

Wirkstoff: 0,98% Cypermethrin
Biozid-Reg.-Nr.*: N-52002
Artikel-Nr.: 917860 – 100 ml Flasche

environment

Achtung


Fliegenköder-Granulat

Zur Bekämpfung von lästigen Fliegen in Gebäuden. Ein geruchloser Fraßköder mit hoher Lockwirkung durch seine Farbgebung und Lockstoffe. Ganzjährig einsetzbar.

Hinweis: 
Das Produkt muss unerreichbar für Kinder und Haustiere platziert werden!

Dosierung:
25 g/10 m²

Wirkstoff: 5 g/kg Acetamiprid
Biozid-Reg.-Nr.*: N-31534
Artikel-Nr.: 917870 – 350 g Streudose


Frucht Lock

Eine Falle zur Kontrolle von Fruchtfliegen (Obst- u. Essigfliegen) in Räumen. Frucht- und Obstfliegen werden in die Flasche gelockt, fallen in die Flüssigkeit und sinken zu Boden. Die Falle in der Nähe des Obstkorbes, Kuchens, etc. aufstellen.

Wirkstoff: natürliche Lockstoffe
Artikel-Nr.: 917535 - 1 Flasche


Natural Ungeziefer-Spray

Insektenspray auf Basis von Kieselgur (natürlichen fossilen Ablagerungen).
Problemlos auch in Innenräumen einsetzbar.
Sehr gut gegen kriechendes Ungeziefer wie Schaben, Silberfischchen, Kellerasseln, etc. Mit Kanüle auch für die Anwendung in Ritzen und Spalten geeignet.

Anwendung:
Dose vor Gebrauch intensiv schütteln, bis ein eindeutiges Klackergeräusch hörbar ist.
Während der Anwendung immer wieder gut schütteln! Natural Ungeziefer-Spray nicht in die Raumluft, sondern gleichmäßig direkt auf die befallene Fläche sprühen.
Laufwege und Versteckplätze gleichmäßig einsprühen. Bei engen Stellen, die beigefügte Kanüle benutzen. Nach dem Abtrocknen entsteht ein sichtbarer Belag aus Diatomeenerde, der letztendlich die Wirkung auf die Insekten bewirkt. Sprühabstand ca. 30 cm.

Wirkungsweise:
Schädliches, kriechendes Ungeziefer wie Asseln, Silberfischchen, Ameisen und sonstige Lästlinge stäuben sich als Folge ihrer Eigenaktivität selbst ein, bzw. werden bei der Anwendung eingestäubt. Der Wirkstoff führt zum Herauslösen von Kutikulafetten und zur Dehydrierung der Insekten. Die Schädlinge sterben nach wenigen Stunden ab. Bei niedrigen Temperaturen bzw. erhöhter Luftfeuchtigkeit kann sich die Wirkung von Natural Ungeziefer-Spray um 1-2 Tage verzögern.

Wirkstoff: 7,2 % Diatomeenerde
Biozid-Reg.-Nr.*: N-68487
Artikel-Nr.: 901305 – 500 ml Dose

flammable unhealthy2

Gefahr


Detia Ungeziefer-Spray

Hochwirksames Insektenspray gegen Schaben (Kakerlaken), Silberfischchen, Messingkäfer und anderes hartnäckiges Ungeziefer wie Ameisen, Flöhe, Hausgrillen, Kellerasseln, Wespen, Wanzen oder Motten. Mit Aufsteckkanüle.

Anwendung:
Gegen kriechende Insekten aus ca. 10 cm Entfernung gründlich in die vermuteten Schlupfwinkel der Schädlinge sprühen. Fliegende Insekten im Abstand von 50 cm besprühen.

Hinweis:
Bei empfindlichen Stoffen und Oberflächen an unauffälliger Stelle Sprühversuch vornehmen.

Wirkstoff:
12,5 g/l Permethrin
6,25 g/l Pyrethrine
Biozid-Reg.-Nr.*: N-30892
Artikel-Nr.: 901301 – 400 ml Dose

flammable unhealthy2 environment

Gefahr


Lebensmittel-Mottenfalle

Zur geruchlosen Befallsüberwachung von Dörrobst-, Mehl-, Speicher- und anderen Lebensmittelmotten. Mit integriertem Sexuallockstoff.

Wirkungsweise:
Dörrobstmotte und Mehlmotte können erhebliche Schäden anrichten. Sie sind in der Küche und in allen Räumen zu finden, in denen Lebensmittel hergestellt oder verkauft werden. Da in diesen Bereichen chemische Insektizide nur bedingt eingesetzt werden sollten, bietet die Detia Lebensmittel-Mottenfalle eine natürliche Alternative. Bei dieser Falle ist der Lockstoff bereits in der Klebefläche integriert. Die Motten-Männchen werden durch den Sexuallockstoff angelockt und bleiben an der Klebefläche haften, so dass der Befall gut zu kontrollieren ist. Eine hohe Lockwirkung ist garantiert. Nach Abziehen der Schutzfolie ist das Pheromon ca. 6 Wochen attraktiv, danach sollte die Falle gegen eine Neue ausgetauscht werden.

Wirkstoff: Pheromone
Artikel-Nr.: 908281 – 1 Packung (3 Fallen)


Kleidermottenfalle

Eine geruchlose, biologisch wirkende Klebefalle, die mit wenigen Handgriffen zu einer platzsparenden Falle geknickt werden kann und durch ihren integrierten Sexuallockstoff (Pheromon) unmittelbar nach dem Aufstellen aktiv ist. Zur Kontrolle und Überwachung von Kleidermotten.

Anwendung:
Beutel aufschneiden und Fallen entnehmen. Die Schutzabdeckung von der Klebefangfläche abziehen. Durch die abgeschlossene Trapezform ist die Detia Kleidermottenfalle auch in kleinsten Ecken anwendbar, auch sind so die Textilien vor Kontakt mit dem Leim geschützt. Nach Abziehen der Schutzfolie ist das Pheromon bis zu 2 Monate attraktiv.

Wirkungsweise:
Bei der Detia Kleidermottenfalle ist der Lockstoff bereits in der Klebefläche integriert. Männliche Motten werden durch diesen weiblichen Sexuallockstoff angelockt und bleiben an der Klebefläche haften, so dass der Befall gut zu kontrollieren ist. Ausreichend für ca. 20 m³.

Wirkstoff: Pheromone
Artikel-Nr.: 917748 – 1 Packung (2 Fallen)


*Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
**Pflanzenschutzmittel stets sicher verwenden. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.